Cityhostel Berlin

Dein Hostel in Berlin Mitte

Sommer in Berlin – Tipps für die warme Jahreszeit

Die warme Jahreszeit hat lange auf sich warten lassen, aber nun ist er endlich da: der Sommer. Und das heißt: raus aus den vier Wänden und rein in den Trubel der Großstadt. Denn für die schönste Zeit des Jahres hat Berlin einiges zu bieten:

Inhaltsverzeichnis:

Biertasting - ein geselliger Spaß für Familie und Freunde

Bier steht in Berlin hoch im Kurs und das Craft Beer boomt. Im „Bierlieb“ werden Biertastings angeboten und dabei die verschiedenen Bierstile gelehrt. Hier kommt nicht nur Alt und Pils auf den Tisch, sondern Pale Ale und Russian Imperial Stout. Auch das ein oder andere Erdbeer- oder Rosenbier steht zur Verkostung bereit. Wissenswertes rund um die Geschichte des Bieres und die abschließende Diplomvergabe zum „Bier-Experten“ machen das Tasting zu einem einmaligen Erlebnis.
Bierlieb GmbH, Petersburger Straße 30 - http://www.bierlieb.com
   

Open Sky Yoga im Haubentaucher - energievoll in den Tag starten

Im April neu eröffnet: der „Haubentaucher“, eine Mischung aus Freibad, Lounge und Cocktailbar. Es gibt einen ca. 200 qm großen Pool, Liegestühle, Hängematten und genügend Platz zum Entspannen. Jeden Donnerstag um 8 Uhr und jeden 2. Sonntag um 9 Uhr wird vor Öffnung des Haubentaucher-Geländes „Open Sky Yoga“ angeboten. Die 75-minütige Session ist für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet und findet in entspannter Atmosphäre mit abschließendem Sprung in den Pool statt.
Haubentaucher twentyten GmbH, Revaler Str.99 - http://haubentaucher.berlin


Ausflug auf die Pfaueninsel - ein Naturparadies in Berlin

Mitten im Wannsee liegt die Pfaueninsel, die als "Die Perle im Havelmeer" bezeichnet wird und unter Naturschutz steht. Hier entkommt man für kurze Zeit dem Großstadttrubel und kann die Natur genießen: Freilaufende Pfauen, Wasserbüffel und ein Schlösschen machen diesen Ort zu einem beliebten Ausflugsziel. Erreichen kann  man die kleine Insel ab S-Bahnhof Wannsee mit einer kurzen Fährüberfahrt.
Pfaueninsel, Am Ende der Pfaueninselchaussee (Zufahrt über den Nikolskoer Weg) - https://www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/pfaueninsel/

Freiluftkino – Filmvergnügen in lauen Sommernächten

Wer gern ins Kino geht, aber bei dem sommerlichen Wetter ein schlechtes Gewissen hat, im muffigen Kinosaal zu sitzen, dem bietet Berlin zahlreiche Freiluftkinos: z. B. das Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Kunstquartiers Bethanien – Berlins einziges OmU-Open-Air Kino. Auch Im Volkspark Friedrichshain werden aktuelle Kinofilme Open Air auf die Leinwand gebracht. Und im Norden Berlins lädt das Freiluftkino Rehberge zum entspannten Filmvergnügen ein.
http://www.freiluftkino-berlin.de/

Radtour durch die Hauptstadt - Berlins Kieze entdecken

Wer Lust auf Sport hat und nicht nur mit einem Touri-Bus durch die Gegend kutschiert werden will: Es gibt zahlreiche Anbieter, die geführte Radtouren mit erfahrenen Cityguides mehrmals täglich anbieten – das Cityhostel bietet dazu Leihfahrräder ab schon 10€ pro Tag (http://www.cityhostel-berlin.com/fahrradverleih_berlin_mitte.aspx)! Bei den Touren stehen verschieden Routen zur Auswahl, die sowohl die typischen Berliner Sehenswürdigkeiten abfahren als auch Szeneeinblicke ermöglichen. Durch das Hintergrund- und Insiderwissen der Stadtführer kann Berlin auf besondere Weise erlebt werden.
z. B.: Free Berlin Tours, Nikolaiviertel, Poststraße 11 - http://www.fahrradtouren-berlin.com

Tretbootfahren auf der Spree – im erholsamen Schritttempo in See stechen

Bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen lohnt sich ein Ausflug an die Spree in den Treptower Park. Vom Tretboot aus die Füße im Wasser baumeln lassen und um die schöne Insel der Jugend schippern - ideal für einen entspannten Sonntagnachmittag. Bei „Rent-a-Boat“ können Tretboote ausgeliehen werden, Ruder- und Paddelboote werden ebenfalls zum Verleih angeboten.
Bootsvermietung "Rent-a-Boat", An der Abteibrücke - http://www.bootsverleih-berlin.de 


Euch fehlt hier noch was oder ihr hattet ein Erlebnis in Berlin, das hier noch unbedingt aufgeführt werden sollte? Her damit! Schreibt uns eure Tipps über die Kommentare und helft den anderen Berlin-Besuchern!

Mehr Tipps folgen bald!


Facebook Twitter Google Email



Kommentar schreiben

Loading