Cityhostel Berlin

Dein Hostel in Berlin Mitte

5 Museen in Berlin, die nicht jeder kennt: ideal für deinen Ausflug


Ob Pergamonmuseum, Naturkundemuseum oder Alte Nationalgalerie: In Berlin gibt es viele Museen, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Doch auch unter den weniger populären Häusern finden sich lohnenswerte Adressen. In unserem Artikel präsentieren wir dir fünf davon. Übrigens: Wer in unserem Hostel in zentraler Lage in Berlin nächtigt, erreicht sämtliche Museen bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Kunst des Expressionismus im Brücke-Museum

Die Künstlergruppe „Die Brücke“ gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter des deutschen Expressionismus in der bildenden Kunst. Seit den 1960er Jahren zeigt ein eigenes Museum im Stadtteil Dahlem weit über 1000 Zeichnungen, Gemälde, Plastiken und Grafiken der Künstler um Ernst Ludwig Kirchner. Direkt am Grunewald gelegen, eignet sich das Brücke-Museum auch als Ausgangspunkt für einen Ausflug in die Natur.
•    Bussardsteig 9, 14195 Berlin, Bushaltestelle Pücklerstraße



Alltagskultur im Computerspielemuseum

Computerspiele sind mehr als bloße Unterhaltung: Als interaktive Medien haben sie sich mittlerweile fest neben anderen audiovisuellen Formaten etabliert. In Berlin widmet sich ein sehenswertes Museum dem Phänomen aus unterschiedlichen Perspektiven: Das Computerspielemuseum Berlin an der Friedrichshainer Weberwiese bietet viel Anschauungsmaterial und zeigt wechselnde Sonderausstellungen, die oft einen aktuellen Bezug haben.
•    Karl-Marx-Allee 93A, 10243 Berlin, U-Bahnhof Weberwiese

Das Musikinstrumentenmuseum an der Philharmonie

Das Musikinstrumentenmuseum unweit des Potsdamer Platzes ist ein Haus mit Tradition: Es geht auf das Jahr 1888 zurück, in dem die Berliner Musikhochschule mehrere hundert historische Instrumente erwarb. Heute hat das Museum ca. 3.500 Instrumente in seiner Sammlung, von denen etwa 800 in der Ausstellung gezeigt werden: von klassischen Blechblasinstrumenten und Cembali bis hin zu E-Gitarren, Musikautomaten und modernen Synthesizern. Ein interessanter Ausflug: nicht nur für Musiker!
•    Tiergartenstraße 1, 10785 Berlin, S- und U-Bahnhof Potsdamer Platz. Von unserem Hostel im Bezirk Mitte dauert der Fußweg lediglich 15 Minuten.

Rock’n’Roll der alten Schule: das Ramones Museum

Die Ramones sind eine der großen Kultbands des 20. Jahrhunderts – auf der ganzen Welt wird die legendäre Punk-Formation um Joey Ramone verehrt. Im Berliner Ramones Museum kommen Fans der Band voll auf ihre Kosten: Zwischen Hackeschem Markt und Oranienburger Straße werden unter anderem Original-Outfits, Fotos und Tourplakate gezeigt. Hey ho, let’s go!
•    Krausnickstraße 23, 10115 Berlin, S-Bahnhof Oranienburger Straße

Spaß für die Kleinen: das Labyrinth Kindermuseum

Ein besonderer Ort für kleine Besucher ist das Labyrinth Kindermuseum im Stadtteil Wedding. Hier geht es weniger um das Betrachten von Dingen, als um das Anfassen, Ausprobieren und Erleben: Learning by Doing! Eine aktuelle Ausstellung widmet sich zum Beispiel dem Thema Stadt: Kinder lernen hier spielerisch, wie moderner Städtebau geplant und umgesetzt wird. Während der Nachwuchs beschäftigt ist, können Eltern bei einer Tasse Kaffee entspannen.
•    Osloer Straße 12, 13359 Berlin, Tramstation Osloer Straße / Prinzenallee

Günstiges Hostel in Berlin: die passende Unterkunft für dein Berlin-Programm

Wenn du ein Hostel im Bezirk Mitte suchst, von dem aus du die Sehenswürdigkeiten Berlins bequem erreichen kannst, empfehlen wir dir, einen Blick auf unser Angebot zu werfen. Am U-Bahnhof Stadtmitte gelegen, hat das Cityhostel Berlin nicht nur eine ideale Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, sondern bietet auch die Möglichkeit, das Stadtzentrum zu Fuß zu erkunden.

Kommentar schreiben

Loading